20.12.2020

+++ Brand in Dürrenebersdorf +++

Zu einem Brand in einem Einfamilienhaus in Dürrenebersdorf wurde am Samstagmorgen um 05:20 Uhr unser Fachberater alarmiert.

Bereits auf der Anfahrt wurde die Fachgruppe Räumen mit beiden Bergeräumgeräten (Radlader und Teleskoplader) nachalarmiert.

Vor Ort waren zu diesem Zeitpunkt die beiden Wachen der Berufsfeuerwehr, sowie mehrere Freiwillige Feuerwehren der Stadt Gera.

Unsere Einsatzaufgabe war das Auseinanderziehen großer Menge an Brandgut und Bauschutt vom Brandhaus, um ein Ablöschen der teilweise sehr kompakt liegenden Brandlasten durch die Kräfte der Feuerwehr zu ermöglichen.

Zusätzlich kam im Verlauf des Einsatzes noch der kontrollierte Abbruch eines der beiden Giebel als Aufgabe hinzu, welche wir mithilfe des Teleskopladers problemlos erledigten. Der Einsatz war für uns am frühen Nachmittag beendet.

Wir danken allen Beteiligten für die sehr gute und professionelle Zusammenarbeit.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.