24.02.2020

Ausbildung in Sulzbach

Bei einem Ausbildungswochenende in Sulzbach zeigte unserer Fachgruppe Ortung erneut, wie wichtig das Zusammenspiel zwischen Mensch, Hund und Technik ist.

Letzten Freitagabend ging es zum bayrischen Ortsverband. Beim gemeinsamen Abendessen wurde sich unterhalten und vor allem in Erinnerungen geschwelgt.
Am Samstagmorgen ging es in eine stillgelegte und im Rückbau befindliche Industriebrache. Bevor die Ausbildung begann, wurde die Gegend erkundet. Während unsere Trümmerhunde geübt haben, schickten die Kameraden aus Sulzbach ihre Mantrailer über das weiträumige Gelände. Dafür nutzten unsere Helfer zusätzlich die erweiterte GPS-Technik.
Doch auch der Spaß kam nicht zu kurz. Das Industriegelände verbarg die ein oder andere Geschichte und viele Ecken für ein kleines Spiel - hervorragend geeignet für die Vierbeiner.

Am Sonntag wurde gemeinsam mit den Rettungshundeführern der Feuerwehr aus Schwarzhofen trainiert. Die erfahrenen Teams liefen prüfungsrelevante Flächen mit anspruchsvollen Verstecken, bei denen auch die Zeit eine Rolle spielt.

Wir bedanken uns recht herzlich für die Gastfreundschaft und blicken auf ein erfolgreiches Wochenende zurück!


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.